Bücher der Verlage

AussiegrafieAustralian Shepherds sind außergewöhnlich lebendig, außergewöhnlich sanft, außergewöhnlich naturverbunden, außergewöhnlich alltagstauglich, außergewöhnlich sportlich und  außergewöhnliche Sofakuschler. Sie sind außergewöhnlich bunt und vielfältig und außergewöhnlich faszinierend. Sie sind alles – außer gewöhnlich.
Genau wie dieses Buch, das sich nicht in die übliche Kategorie des „Rasseportraits“ einordnen lässt. Es entstand aus über 25 Jahren Leben mit diesen Hunden und

zahllosen, oft drängenden Fragen, mit denen Welpenkäufer die Autorin am Telefon immer wieder löcherten. Wie sehr muss ich meinen Aussie auslasten? Sind Hunde aus Showlinien ruhiger als die aus Arbeitslinien? Brauche ich etwa Schafe? Soll ich ihn kastrieren oder nicht? Warum ist es nicht egal, aus welcher Zucht mein Hund stammt und was hat die Fellfarbe mit Gesundheit und Verhalten zu tun? Das alles und noch viel mehr beantwortet Silke Löffler, als würde sie neben Ihnen am Kaffeetisch sitzen und mit Ihnen über ihre große Leidenschaft plaudern – die Aussies.
Kapitel über Genetik samt Epigenetik, den funktionalen Körperbau, die Auswirkungen der angeborenen Kurzrute (Bob Tail), Gesundheitsfragen oder rassetypische Verhaltensweisen gehen in die Tiefe und bieten auch dem erfahrenen Halter zahlreiche Aha-Momente.
Mit Vorworten von Corinna Schumacher und Elli Radinger.

"Dies ist kein Sachbuch, keine Fibel und keine Abhandlung. Dies ist der ebenso glückliche wie schmerzhafte Weg meiner eigenen Erkenntnis. Ein Buch voller Leidenschaft und Erfahrungen."
(Silke Löffler)

Silke Löffler betreibt seit 1992 im fränkischen Kronau zusammen mit ihrer Familie die Australian Shepherd-Zucht „Rosebuds of Crana“ und zählt damit zu den Pionieren der Rasse in Deutschland.

Das Buch ist erschienen im Kynos Verlag