Bücher der Verlage

Regina Schäfer Alzey im Mittelalter thAuf knapp 200 Seiten beleuchten acht AutorInnen im neuen Band der Alzeyer Stadtgeschichte die Zeit des Mittelalters aus unterschiedlichen Perspektiven und mit verschiedenen Quellen. Sie liefern Erkenntnisse über das Verhältnis von Herrschaft und Genossenschaft, geben Einblicke in die Sozial- und Wirtschaftsstruktur und das religiöse Leben.
Das mittelalterliche Alzey ist ein geistliches Zentrum und fungiert als (Neben-)Residenz der rheinischen Pfalzgrafen mit vielfältigen

administrativen, juristischen und militärischen Funktionen. Handwerk und Handel bestimmen neben der Landwirtschaft und dem Weinbau das Wirtschaftsleben. Monastische Gemeinschaften, Stadtadelige, Handwerker und Händler, Tagelöhner, Stadtarme, aber auch die
hier ansässigen Juden formen ein differenziertes soziales Gebilde, das nicht zuletzt im alltäglichen Miteinander dargestellt wird.

Annette Frey, Alzey zwischen Spätantike und Mittelalter | Regin< Schäfer, Zwischen Reich, Adel und Pfalzgrafschaft | Alzey von der Karolingerzeit bis zum Spätmittelalter | Regina Schäfer, Die Blütezeit Alzeys im Spätmittelalter | Alzey als Stadt des Pfalzgrafen | Joachim Schneider, Die Pfalzgrafen in Alzey|· Stefan Grathoff, Burg und Schloss Alzey | Karl-Heinz Spiess, Mannen, Burgmannen und Lehen in der Stadt Alzey und im Umland im späten Mittelalter| Rolf-Konrad Becker, Der Salhof zu Alzey | Berthold Schnabel, Zum religiösen Leben in Alzey während des Mittelalters | Rainer Karneth, Mittelalter und Mittelalterrezeption | Volker von Alzey: Literarische Gestalt, historische Persönlichkeit, Symbolfigur.

Das Buch ist erschienen im Worms Verlag