Bücher der Verlage

Immer bunterDeutschland wird „immer bunter" – Zuwanderer und ihre in Deutschland geborenen Kinder verändern das Gesicht der Bundesrepublik. Wie hat sich unser Land durch „Gastarbeiter", DDR-Vertragsarbeiter, Spätaussiedler, Asylbewerber und Flüchtlinge gewandelt?
Das Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung schildert in reich bebilderten Beiträgen renommierter Zeithistoriker und Journalisten die unterschiedlichen Phasen der Zuwanderung und ihre vielfältigen Auswirkungen. Auch hochaktuelle Themen wie Asylrecht und Flüchtlingsaufnahme sowie die Rolle des Islam in Deutschland werden behandelt.

Interviews zu herausragenden Objekten, wie einem alten Ford Transit, der als „Türkenkutsche" zwischen Deutschland und Anatolien unterwegs war, oder einem Kunstwerk, aus Treibgut von zerschellten Flüchtlingsschiffen vor Lampedusa geschaffen, unterstreichen die Brisanz des Themas.
Inwiefern hat die grenzüberschreitende Migration Deutschland wirtschaftlich, gesellschaftlich, kulturell und politisch verändert und wieweit hat die Vielfalt der Kulturen unser Land bereichert? Das sind Fragen, die unser Zeitgeschehen bestimmen und auf die dieses Buch einen genaueren Blick wirft.

Das Buch ist erschienen im Nünnerich-Asmus Verlag

Weitere Informationen hier