Bücher der Verlage

Wahre-RoemerDie Römer, wie wir sie nicht aus der Schule kennen.
Wer war ein echter Römer? Wie wurde man ein Römer? Wie funktionierte die Integration von Nichtrömern? Diese Fragen beantworten 20 Kurzporträts ungewöhnlicher Menschen.
Angesichts verschiedener Sprachen und unterschiedlicher Kulturen bewegten Themen wie Integration, Identität und Toleranz schon vor 2.000 Jahren die Gemüter im multiethnischen Imperium Romanum.

 

Welche Antworten die Römer auf diese Herausforderungen fanden und wie das Zusammenleben der verschiedenen Völker im Römischen Reich funktionierte, schildert Stephan Berry über eine Zeitspanne vom Aufstieg des Stadtstaats bis hin zur Weltmacht und zur Krise der Spätantike. Ein Großraum wirtschaftlicher und kultureller Verknüpfungen, ein Schmelztiegel der Religionen brachte manch kuriose Gestalt hervor. Bühne frei – für humorvolle Unterhaltung ist gesorgt!

Das Buch ist erschienen im Nünnerich-Asmus Verlag

Weitere Informationen hier