Mitglieder

Der Tabu Litu Verlag bringt seit über 30 Jahren Literatur von Klaus-Dieter Regenbrecht zu aktuellen Themen; anspruchsvoll und unterhaltam.
Es begann 1985 mit dem literarischen Großwerk "Tabu Litu - ein documentum fragmentum in neun Büchern" (daher auch der Verlagsname), das mit einem Gedichtband startete und 1999 mit dem Roman "Die Rheinland-Papiere" abgeschlossen wurde. Dazwischen u. a. zwei Romane: 1990 "Die Grenze, der Strom und das Drama" und 1994 "Stellas Promotion". Der erste beschäftigt sich mit der deutschen Wiedervereinigung, der andere mit einem fiktiven Sprachvirus. Handlungsorte sind hier Berlin, Borneo und ein Hügel in Montana/USA.
Das neue Jahrtausend wurde mit einem Krimi eröffnet; 2003 "Continuity - Hitchcocks, Pocahontas". Es folgten weitere 12 Titel mit Aufsätzen, Erzählungen und Romanen, zuletzt 2017 die Autobiographie "Paradise with Black Spots and Bruises - Stories, Thoughts, and Pictures of a Lifetime" (auf Englisch). 2018 brachte Regenbrecht eine Science-Fiction Geschichte "Verhüllte Männer in Weißen Häusern" und den Essay "Ein Mythos wird vermessen" heraus.

 

Kontaktdaten

Tabu Litu Verlag
Klaus D. Regenbrecht
Silberstr. 50
56077 Koblenz

Telefon 0261 62747
Fax 0261 62735
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kloy.de

 

Veranstaltungen und Termine

Unser Weinpartner in Rheinland-Pfalzrheinhessen