Bücher der Verlage

Ulrike Grimm Iron Visions thKatalog zur gleichnamigen Ausstellung im Wormser Tagungszentrum.
Die Wieslocher Künstlerin Ulrike Grimm präsentiert in Iron Visions vielschichtige Werke: surreale Bildkompositione mit Pastellkreide auf Sackleinen gemalt, großformatige Gemälde mit 3D-Objekten und Acryl auf Leinwand, Kompositionen mit historischen Gegenständen sowie kontrastreiche Struktur- und Material-Experimente.
Abstraktes verschmilzt dabei mit Gegenständlichem, Hartes mit Weichem, Spitzes mit Rundem.

Hubert vom Venn Ein Schuss verhallt in Ewigkeit thNusseleins siebter Eifel-Fall.
Hubert vom Venn war noch minderjährig, als er bei einer Tageszeitung die Ausbildung zum Journalisten begann. Er arbeitete sieben Jahre als Redakteur, ehe er über den Job eines Radio-Gagschreibers Kabarettist und später auch Theaterleiter und Hörfunk-Chefredakteur wurde. Der Autor hat bisher 25 Romane, Krimis und Kurzgeschichten-Sammlungen über die Eifel geschrieben. Hubert vom Venn ist seit 2010 Gewerkschaftsvorsitzender des »Bezirksverein Aachener Presse« im »Deutschen Journalisten Verband«.

Sigrid Ladwig Selten kehre ich zurck thEin Lebensroman über Leonardo da Vinci.
Wie kein anderer erfüllt er die Vorstellung eines Universalgenies. 2019 hat sich Leonardo da Vincis Tod zum 500. Mal gejährt. Anerkennung und Erfolge wechseln in seinem Leben mit etlichen brachliegenden und gescheiterten Projekten, sodass er trotz umfangreich erhaltener Studien und Notizen damals wie heute als außerordentlich rätselhafter Mensch erscheint.
In episodischer Form werden Blitzlichter auf Leonardos Leben geworfen, verbunden

Ernst Künzl Der große Kunstraub thEntwurzelte Kunstwerke – Waffen, Statuen, Gemälde, Edelmetallgefäße, sogar ganze Bibliotheken oder gar gewaltige Obelisken waren Kriegsbeute siegreicher Triumphatoren. Kunstraub begann im Orient im 2. und 1. Jahrtausend v. Chr., als Elamer, Assyrer und Babylonier ihren besiegten Feinden die Kulturgüter entführten.
Kunstraub, ein Phänomen seit mehr als 3000 Jahren also, fand seine Höhepunkte im Altertum mit Roms Kriegszügen in den Ländern der Griechen.
Beutekunst war stets Ausdruck politischer Macht und kultureller Unterwerfung. Mit

Gritt Reiss InsightOut thGrit Reiss beschäftigt sich mit Farb- und Formspuren im urbanen Raum. Diese begreift sie als Indizien menschlicher Gestaltungs- und Entscheidungsprozesse, von denen jedes Ding auf einen Entstehungsprozess verweist, dessen Anonymität Raum für spekulative Visionen bietet. In ihrer fotografischen Arbeit untersucht sie, wie die visuelle Wahrnehmung von Realität durch die Abbildungseigenschaften der Kamera verändert wird.
Ausgehend von der Betrachtungsweise, dass Fotografien nur Ausschnitte von

Josef Peil So lewe se noch hout thMärcher uff Hunsrücker Platt, Band 2
Zwei Leserstimmen zum ersten Hunsrücker Märchenband »Es ware moh«:
»Hätten die Gebrüder Grimm die Märchen in Hunsrücker Mundart aufgeschrieben, sie hätten sie genau so formuliert.«
»Als Kind habe ich die Märchen geliebt. Nun entdecke ich sie ganz neu, genieße jeden Tag eines vor dem Einschlafen. Und ich muss sagen, in der Mundart liebe ich sie noch mehr.«

Heimatjahrbuch für die Stadt Worms 2020 th„Worms 2020“, das Heimatjahrbuch für die Stadt Worms, befasst sich mit unterschiedlichsten Aspekten des städtischen Lebens. Die Beiträge Dutzender von Autorinnen und Autoren haben einen 208 Seiten starken, durchgehend farbig gestalteten Band entstehen lassen – ein Kaleidoskop an Themen, Texten, Interviews, Porträts, Glossen, Gedichten und Bildern.
aus dem inhalt
Der Künstler Horst Rettig • Der Wormser Norden • Die alte Pfiffligheimer Grundschule • Die Stiftung

Judith Arlt Hooger Nsse thMit Illustrationen von Yoko Hata
Eine Hallig ist eine Marschinsel. Nicht oder nur wenig geschützt, wird sie bei Sturmflut überschwemmt. Dann ist Landunter – im wahrsten Sinne des Wortes. Hooge ist die zweitgrößte der zehn Halligen im Nordfriesischen Wattenmeer und als einzige von einem Steindeich umgeben. Alle 100 Meter haben die Deicharbeiter eine Nummer in den Stein gemeißelt, 110 insgesamt.

Wolfgang Burgstaller und Hermann Josef Immekus Gott im Gefängnis thGebete bei Brot und Wein

Kennt ihr das Haus,
das kein Zuhause sein darf,
wo Menschen leben ohne Wohnrecht
und Wärme?

Bodensee mit Kindern thDie 333 schönsten Ausflüge & Freizeittipps rund um den ganzen See.
Der Reiseführer mit naturnahen All-Wetter-Tipps für Ausflüge und Touren mit Kindern ist der perfekte Begleiter. Kanu- und Piratenfahrten, Burgen und Schlösser sowie Tierparks und Naturerlebnispfade - hiermit ist klimafreundlicher Ferienspaß garantiert. Kompakte Informationen zu Ermäßigungen, Bahn und Schiff, Einkehr und Unterkunft ermöglichen einen entspannten Urlaub samt Kids und Teens.

Marion Bischoff und Sandra Jungen Feierabend th36 Geschichten für die schönsten Stunden des Tages
Wo liegt eigentlich Feierabend? Und was hat ein einsamer Cowboy damit zu tun? Wohin reitet man auf einem liebenswerten Amtsschimmel?
Kommen Sie mit auf eine Reise ins römische Trier, nach Venedig oder Indien. Steigen Sie mit der Türmerin von Münster hoch hinauf und begleiten Sie die unterschiedlichen Protagonisten zu ihren Abenteuern. Möchten Sie wissen, woher der Ausdruck Feierabend kommt und was

Pernilla kannapin South of Inski Pinski thAudio-CD
Digisleeve mit handgemaltem Artwork, inkl. Poster und Songtext zu „Regenwurm-Retter“
Trackliste
1. Companion – 4:00 min
2. Fernweh – 6:48 min
3. Mondflüsschen (Orig.Titel: „Moon River“) – 3:42 min

Sandy Braun Müde Männer motzen meistens thBuchstaben-Geschichten.
„Früher fuhren Frau Fleiß, Frau Feuer, Frau Fehlmann, Frau Finn, Fräulein Fass fortwährend für fünf Freitage fünf Fahrstunden fort.“ Doch dieses Mal erwischte es Frieda Fass böse. „Flugs folgt fristgerecht Friedas französische Feuerbestattung.“ Da sind sie wieder, die fünf Ferrari fahrenden Frauen aus Sandy Brauns erstem Buch. Mit „Müde Männer motzen meistens“ hat sie sich wieder mit dem Alphabet befasst und

Yoyo Cobbinah Ghana thEin praktisches Reisehandbuch für die »Goldküste« Westafrikas. Ghana ist der Geheimtipp für Afrika-Anfänger: Es begeistert mit paradiesischen Stränden, weiter Savanne und geheimnisvollem Dschungel! Der einzige deutschsprachige Reiseführer bietet ausführliche Informationen zu Landesgeschichte, Reisevorbereitung, Einwohnern, Kultur, Sehenswürdigkeiten, Natur, Transport und Unterkunft. Die eigens vom Autor erstellten Karten gewährleisten jederzeit gute Orientierung.
Ghana ist der Geheimtipp für Afrika-Anfänger: Das westafrikanische Land

Ulrike Puderbach und Ingrid Runkel Vitaminzwerg und Kräuterkobold thDas Buch enthält eine Sammlung von Geschichten, die kindgerecht erklären, warum gesunde Ernährung so wichtig ist und welche besonderen Kräfte Vitamine und Kräuter haben. Kräfte, die oft längst in Vergessenheit geraten sind und die uns und unserem Körper so viel Gutes tun können.
Zu jeder Geschichte gibt es kindgerechte Rezepte zum Nachkochen und Ausprobieren.