Bücher der Verlage

Heinz Mller Meine Mosel thDie Aquarell-Skizzen des Künstlers Heinz M. Müller zeigen seine Heimat, die wunderschöne Mosellandschaft. Für die Bildern nutzt er verschiedene Techniken wie  Bleistift, Tuschestift, acht Aquarellfarben und einen Wassertankpinsel.
Als Alternative zur Fotografie gedacht, lässt er sich für zehn bis sechzig Minuten ganz in die Szenerie ein. Das Ergebnis sind Aquarelle, die den Rhythmus und die Stimmungen

Berchtesgadener Land und Chiemgau mit Kindern thErlebnis-Ausflüge und spannende Wanderungen, All-Wetter-Tipps und kompakte Informationen: Mit diesem Reiseführer erkunden Sie Oberbayern mit der ganzen Familie. Rund um den Chiemsee bis in die Alpen entdecken Kinder bis 13 Jahre Natur-Highlights, Schluchten, Mit-Mach-Museen, Bergwerke und tolle Feste. Ob individuell oder in der Gruppe: Sparen Sie Geld durch genaue Preisangaben und Adressen. Das Plus für Ihre Reise: Dieser naturfreundliche Reiseführer ist mit dem Blauen Umweltengel ausgezeichnet!

Ernst Heimes Bevor das Vergessen beginnt thNachermittlungen über das KZ-Außenlager Cochem. — Mit seinem viel beachteten Buch "Ich habe immer nur den Zaun gesehen" durchbrach Ernst Heimes eine Mauer des Schweigens und Verschweigens und beleuchtete eines der dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte. In diesem Buch berichtete er erstmals umfassend über das KZ-Außenlager Cochem und den wahnwitzigen Ausbau des Tunnels zwischen Bruttig und Treis zu einer unterirdischen Waffenfabrik.
Auf eindringliche Weise erzählt er jetzt von seinen Nachermittlungen. Dabei begegnen

Harz mit Kindern thDer Harz bietet Abwechslung pur: Mit der Seilbahn zum Hexentanzplatz, zu Fuß über den Baumwipfelpfad und im Winter auf Skiern die Pisten hinab. Von Bergwerken, Höhlen und Tierparks bis hin zu Glasbläsereien und Museumsrallyes hält dieser Reiseführer 400 Ausflugstipps für jedes Wetter bereit. Genaue Angaben zu Preisen, Öffnungszeiten und Anfahrt erleichtern die Planung und ermöglichen spontanes Aufbrechen. Die besten Einkehr- und Übernachtungsadressen runden dieses naturfreundliche Buch ab.

Uwe Baatsch Glaser Film im Kopf thKatalog zur gleichnamigen Ausstellung.
In seinem Kunstprojekt "Film im Kopf" befasst sich Uwe Baatsch-Glaser mit den Prinzipien medialer Legendenbildung. Auf großformatigen Filmwerbeträgern transportiert er eine Reihe seiner Reportagefotografien in die künstliche Welt des kommerziellen Kinofilms und lotet die Grenzen zwischen Wahrheit und Dichtung aus. Seine Filmplakate folgen einem Regelwerk ausjournalistischer Information und pathetischem Erfindergeist,

Allgu mit Kindern thKindgerechte Ausflüge und Wanderungen, genaue Informationen zu Preisen, Öffnungszeiten und Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: So reisen Sie ganz entspannt durchs Allgäu!
Dieser Reiseführer bietet Familien mit Kindern bis 13 Jahren 300 Ausflugs-Tipps für jedes Wetter. Ob Kletterwald, Streichelzoo oder Erlebnisbad - Ihre Kinder werden es lieben! Gemütliche Einkehr- und Übernachtungsadressen runden dieses umweltfreundlich hergestellte Buch ab.

Gunter Heiland Satyrspiele thDie Mappe enthält Fotografien von sechzehn ausgewählten Arbeiten des Künstlers, die zwischen 1984 und 2012 entstanden sind.
Themen sind unter anderem Wormser Bauwerke ( Dom und Wasserturm ), eine Inszenierung der Nibelungenfestspiele (Jud Süß), Orchester musik, Satyrszenen und Fantasien.
Die Mappe erscheint zur Ausstellung „Gunter Heiland posthum“ (September/Oktober im Wormser Kultur- und Tagungszentrum),

Gunter Heiland Die Wormser Republik thDie Wormser Republik versammelt eine Auswahl der schönsten Gedichte, Texte und Büttenreden von Gunter Heiland, dem langjährigen Wormser Kulturdezernenten. In diesem Buch nimmt er uns mit auf eine ganz persönliche Reise durch sein Worms und durch sein Leben.
Gunter Heiland (1938-2018) war von 1971 bis 1988 als Studiendirektor am Gauß-Gymnasium Lehrer für Deutsch, Geschichte und Sozialkunde.

Marion Bischoff Simon thDer zwölfjährige Simon will eigentlich nur eins: Endlich irgendwo dazugehören. Mama und Papa haben keine Zeit für ihn, seine Großeltern kennt er nicht und auch seine Mitschüler wollen nichts von ihm wissen.
Doch dann bietet ihm ausgerechnet der coole Joschi eine Mutprobe an. Simon lässt sich auf den Deal ein und bald gehört er zum Team, das immer weitere Großmuttereinsätze plant. Bis irgendwann ein Feuer alles aus den Fugen reißt …

Michael Hackethal Libero thDer Tod macht keine Ausnahme. Libero ist der Deckname eines Killers. Nur zwei Menschen kennen seine wahre Identität. Aber auch Killer sind Menschen, und Menschen sind sterblich. Mit einer tödlichen Diagnose tritt er seinen letzten Job an, der ihm eigentlich das Geld für die Rente bringen sollte. Zunächst will er ihn wie gewohnt erledigen, doch dann findet er heraus, dass er einen 18-Jährigen beseitigen soll, um die schmutzigen Geschäfte reicher Leute zu schützen.
Er trifft eine folgenschwere Entscheidung und wird plötzlich

Pernilla Kannapinn Die Prinzessin und das singende Holz thEine Geschichte von Dunkelheit und Licht. Getrieben vom Fernweh setzt die Prinzessin von Inski Pinski eines Tages die Segel, um herauszufinden, was sich jenseits der Elfenbeinbuchten ihrer kleinen Insel verbirgt. Nach langer Reise erreicht sie ein geheimnisvolles Land mit dunklen Wäldern voller seltsamer Kreaturen. Diese neue Welt, die der Prinzessin bisher verborgen war, birgt neben Abenteuern und Überraschungen auch große Gefahren.
Inspiriert von skandinavischer Folklore und der atemberaubenden

Klaus Dieter Regenbrecht Die selige Verzückung th Roman über Romantik, Liebe und Landschaft. Zwei Paare stehen im Mittelpunkt der Handlung, Malin und Robert, Biene und Fred. Malin, 45, Single und Lehrerin an einem Wiesbadener Gymnasium, lernt Robert, auch Professor X genannt, während einer Exkursion mit ihrem Deutschkurs kennen. Er ist Romantikfachmann und Inhaber eines Buchladens.
Biene, Mitte 50, die Freundin Malins, ist mit Fred verheiratet, mit dem sie mitten in einer Ehekrise steckt. Fred ist Journalist bei einem

Marioin Bischoff Tina Grashoff Bier mit dir thWozu braucht man(n) eine Frau, wenn es Bier gibt?
Ben führt einen erfolgreichen Bier-Blog und kümmert sich um ein großes IT-Projekt in der Firma. Privat läuft es jedoch alles andere als rund. Die Beziehung zu seiner langjährigen Freundin scheitert. Frustriert beschließt er, ohne Frau zu leben.
Wenn da nur nicht die neue Kollegin wäre. Lisa, die im Job immer den Durchblick hat, steuert mit einem stalkenden Ex und einem auf Karriere versessenen Verehrer von einer Katastrophe

Das Gold der Nibelungen Band 4 thDie Menschenwelt ist zum Untergang verdammt, denn es gibt keinen Ort der Erde, der nicht von den Verdauungsresten des Tuang verseucht ist. Auch die Zwerge verlassen die Menschenwelt über die magische Brücke. Nun hängt alles von Fafnir ab.
Er ist der Einzige, der dem Räuberweltenmonster gewachsen ist, ja es sogar besiegen könnte. Dazu müsste er sich aber häuten und zu einem Feuerdrachen werden. Dazu hat Fafnir aber keine Lust. Er ist überglücklich, in der Goldwelt seine Mutter gefunden zu haben, und denkt nicht daran, sich jetzt

Clara Viebig Rheinlandstoechter thClara Viebig, geb. am 17.7.1860 in Trier, gestorben am 31.7.1952 in Berlin. Seit 1897, als mit den Novellen »Kinder der Eifel« und dem Roman »Rheinlandstöchter« ihre ersten Bücher erschienen, hat Clara Viebig die Aufmerksamkeit eines breiten Lesepublikums geweckt und mit immer neuen Werken über Jahrzehnte erhalten. Viele ihrer Romane und Erzählungen spielen im Rheinland und in der Eifel, andere in Berlin und im Posener Land.
Frau Regierungsrätin Dallmer ist unglücklich, weil sie nicht glaubt,

Unser Partner in Sachen Veranstaltungstechnik

schoko pro logo2017 600

 

Veranstaltungen und Termine

Unser Weinpartner in Rheinland-Pfalzrheinhessen