Bücher der Verlage

Michel Dvoluy Wagen wir endlich die Vereinigten Staaten von Europa thEin Aufruf!
Es wird höchste Zeit, dass wir dem Niedergang der europäischen Idee eine Perspektive entgegensetzen, die uns aus dem einzelstaatlichen Durcheinander herausführt.
Es ist stets das gleiche Klagen über das Versagen Europas, dem man aber gleichzeitig gar nicht die Macht geben will, seine Aufgaben zu erfüllen.
Europa hat keine eigenen Finanzen, hat keine eigene Wirtschaftspolitik, hat keine eigene Armee, hat keine

eigene Aussenpolitik usw. Überall gibt es symbolische Ansätze, aber die wirkliche Macht bleibt immer bei den Einzelstaaten. Und weil die handelnden Politiker einzelstaatlich wiedergewählt werden wollen, ist nationalstaatlicher Egoismus die erste Handlungsprämisse.
Das müssen wir Europäer ändern, und zwar möglichst bald.

Michel Dévoluys Aufruf ist eine Antwort und eine Diskussionsgrundlage.
Prof. Dr. Michel Dévoluy 
(geboren 1947 in Gap in den französischen Alpen) ist ein emeritierter französischer Wirtschaftswissenschaftler, der als Professor hauptsächlich an der Universität Straßburg, aber auch in Charlotteville in Virginia (USA) und in Bangkok (Thailand) geforscht und gelehrt hat. Seine Spezialität ist die Wirtschafts- und Währungspolitik Europas.

Das Buch ist erschienen im Rhein-Mosel-Verlag

Unser Weinpartner in Rheinland-Pfalzrheinhessen

Veranstaltungen und Termine