Veranstaltung

Titel:
Ernst Heimes, Relevanz der Forschung über die NS-Zeit im 21. Jahrhundert
Wann:
So, 18. Oktober 2020, 12.30 h - 13.00 h
Wo:
Eventhaus | Podium Rheinland-Pfalz - Panzweiler, Hunsrück
Kategorie:
Frankfurter Buchmesse 2020 digital

Beschreibung

Ernst Heimes Ich habe immer nur den Zaun gesehen thErnst Heimes, Relevanz der Forschung über die NS-Zeit im 21. Jahrhundert
im Gespräch mit Verleger Arne Houben
 

In seinem viel beachteten Buch "Ich habe immer nur den Zaun gesehen" berichtete Ernst Heimes erstmals umfassend über das KZ-Außenlager Cochem und den wahnwitzigen Ausbau des Tunnels zwischen Bruttig und Treis zu einer unterirdischen Waffenfabrik. Er durchbrach mit seinem Buch eine Mauer des Schweigens und Verschweigens und beleuchtete eines der dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte.

Auf eindringliche Weise erzählt er in dem Buch "Bevor das Ernst Heimes Bevor das Vergessen beginnt thVergesssen beginnt" von seinen Nachermittlungen. Dabei begegnen ihm Opfer, Täter und Beobachter. Er wertet bisher gänzlich unbekannte Schriftstücke aus, stellt sie in den Kontext und macht ihre Inhalte hier erstmals nachlesbar.

 

 Veranstaltender Verlag: Rhein-Mosel-Verlag

 

 

Ort

Straße:
Hauptstraße 14
Postleitzahl:
56865
Stadt:
Panzweiler
Kanton:
Hunsrück
Land:
Germany

Unser Weinpartner in Rheinland-Pfalzrheinhessen